Waltraut Neubert

Eine Wegbereiterin der modernen Erlebnispädagogik?
von Carolina Dahle

Mit einem Vorwort von Jörg W. Ziegenspeck und einem Nachwort von Werner Michl

Waltraut Neubert (1894 - 1947) war Lehrerin und beschäftigte sich mit der Reformpädagogik. Sie forschte bereits 1922 über den Einsatz von Erlebnissen im Schulunterricht und verfasste ihre Dissertation zu diesem Thema. Über die Jahre geriet ihr Werk weitgehend in Vergessenheit, obwohl dieses zur Zeit der Veröffentlichung im universitären Umfeld sehr populär war und sie als eine der ersten überhaupt das Wort Erlebnispädagogik verwendete.

  • Produktinformation
  • Blick ins Buch
  • Ähnliche Bücher

52 Seiten (Softcover)
Format 15 x 21 cm
ISBN: 978-3-96557-083-2
10,00 Euro

Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik

Die Schriftenreihe sucht nach Ansätzen moderner Erlebnispädagogik sowie Entstehungs- bzw. Entwicklungsimpulsen.
Sie widmet sich dabei Persönlichkeiten, die durch ihre Arbeit als Vordenker oder Wegbereiter gelten können.

Herausgeber: Prof. Dr. Jörg W. Ziegenspeck

Hier geht's zur Homepage

Segelschoner Jachara

Eine psychologische Studie über einen therapeutischen Segeltörn mit verhaltensauffälligen Jugendlichen

Interkulturelle Qualitätsentwicklung Band 2

Band 2: Konzeptevaluation Interkulturelle Orientierung und Öffnung: Wie wird aus abstrakter Programmatik erfolgreiche soziale Praxis? Ein Modellprojekt dazu ist im ersten Band konzeptionell beschrieben worden. Im vorliegenden zweiten Band geht es um dessen formative Programmevaluation, also um die Überprüfung, ob die beabsichtigten Wirkungen nachgewiesen werden konnten und ob sich die Methoden und Instrumente bewährt haben. Vorgestellt wird eine neue Methode beteiligungsorientierter Nutzerbefragung, dargestellt werden die Planung von sozialen Projekten und Forschungsvorhaben und deren Auswertung.

Konflikt-Coaching und Verhandlungsführung

Reinhilde Beck stellt in ihrem Buch die Grundprozesse des Konfliktgeschehens und der Konfliktentwicklung vor und geht dann auf das Konflikt-Coaching und die Verhandlungsführung als Verfahren der kommunikativen Konfliktlösung ein.

Produkt-ID: 978-3-96557-083-2

Lieferbar in 3-5 Werktagen

10,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.