Sie sind hier: Startseite » Erlebnispädagogik

Auf der Suche nach der verlorenen Lebendigkeit

Natur, Herrschaft, Herzsinn –
Vom langen Weg zur Naturfreundschaft

Ein Briefdialog zwischen Rudolf Gaßenhuber und Robert J. Kozljanič

Die beiden Autoren sym-philosophieren in diesem Briefdialog auf mitreißende Art über die vorzivilisatorischen Grundlagen unserer Kultur, über Entfremdungsprozesse und darüber, wie wir ein Mit-der-Natur-Sein (wieder) verwirklichen könnten. Dabei werden die Autoren von einer starken dialogischen Dynamik erfasst. Sich gegenseitig anregend und fordernd werden viele tiefgehende Fragen gestellt.

  • Produktinformation
  • Klappentext
  • Blick ins Buch
  • Über die Autoren
  • Als eBook

Softcover, 114 Seiten
Format DIN A5
zahlreiche Abbildungen
ISBN 978-3-944708-84-3
19,80 €

Die beiden Autoren sym-philosophieren in diesem Briefdialog auf mitreißende Art über die vorzivilisatorischen Grundlagen unserer Kultur, über Entfremdungsprozesse und darüber, wie wir ein Mit-der-Natur-Sein (wieder)
verwirklichen könnten. Dabei werden die Autoren von einer starken dialogischen Dynamik erfasst. Sich gegenseitig anregend und fordernd werden viele tiefgehende Fragen gestellt:
Was haben wir mit dem Auszug aus der Natur eigentlich verloren? Was bedeutet eine ‚entzauberte‘ Welt und was könnte ein zu bewahrender Kern des Animismus denn sein? Welche Rolle spielen Herrschafts- und Machtstrukturen
beim Verlust der Naturbindung? Können wir unseren Weltverlust verringern und unser Naturvertrauen vertiefen? Führt der Weg über Visionen und Grenzerlebnisse? Braucht es dabei Religionen und Rituale? Oder sind Herzöffnung und Sein-Lassen-Können wichtiger? Letztlich ist es womöglich ganz leicht. Wenn es uns nur gelingt, den Herzsinn zu öffnen, die Lebensquelle wieder freizulegen und das konkret Erfahrene miteinander zu kultivieren.
Mit diesen Fragen und mit vielen Erfahrungsbeispielen und anschaulichen Metaphern bietet das Buch einen wertvollen Beitrag zur Auflösung einer heute von vielen Menschen empfundenen Naturferne, Verlorenheit und Ungeborgenheit.

Gaßenhuber, Rudolf
* 1954
Angaben zur Person: Dipl. päd., geb. 1954, studierte Philosophie, Psychologie und Pädagogik in Regensburg. Nach den Jahren der Theorie eröffnete er mit einem Partner eine Schreinerei und Messebaufirma. Sieben Jahren später, 1986, entdeckte er das Programmieren für sich und gründete eine Softwarefirma zur Entwicklung einer Datenbank zur Katalogproduktion, siehe www.gassenhuber.de. Seine Bindungen an Philosophie und Psychologie blieben unverändert lebendig. Seit etwa zehn Jahren arbeitet er zusätzlich als Psychotherapeut und philosophischer Gesprächspartner in eigener Praxis, siehe www.kontingenztherapie.de.



Kozljanič, Robert Josef
* 1966
Angaben zur Person: Dr. phil., M.A., geb. 1966, studierte Philosophie, Psychologie, Ethnologie und Germanistik in München und Darmstadt. Kozljanič arbeitet als Dozent, Kursleiter, Autor und Verleger. Arbeitsschwerpunkte: Lebensphilosophie, Phänomenologie, Tiefenökologie, Kulturgeschichte, Mythologie, Naturvermittlung und Erlebnispädagogik. Seit 2005 Hauptherausgeber des „Jahrbuchs für Lebensphilosophie“. Jahrelang in der Flüchtlings- und Wohnungslosenarbeit tätig. Leitete Gewaltpräventions- und Sozialkompetenzkurse in den Justizvollzugsanstalten Ebrach und Bernau. Freier Mitarbeiter am Pädagogischen Institut der Stadt München. Gründer und Leiter des Albunea Verlages München (www.albunea.de).

Jetzt auch als eBook erhältlich!

Sehr praktisch für unterwegs und das auch noch günstiger: Diesen Titel könnt Ihr auch als eBook lesen.
Ihr könnt dieses eBook auf allen gängigen Endgeräten lesen - egal ob Reader, Smartphones und Tablets, PC und Mac.
Grundsätzlich wird das eBook mit einem individuellen Kopierschutz versehen (meist Adobe DRM).

Klickt einfach auf Euer Wunschformat und Ihr werden automatisch weitergeleitet.

Nur für Apple iPhone und iPad (Apple Books)

Nur für Amazon-Kindle:

Amazon Kindle

Produkt-ID: 978-3-944708-84-3

Lieferbar in 3-5 Werktagen

19,80 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.